Angebot merken

Motorradreise USA

BEST OF THE WEST

14 Tage

Reise-Highlights:

  • unbegrenzte Freimeilen
  • VIP Check-In bei EagleRider
  • Harley-Davidson® Mietmotorrad
p.P. ab 3595,- €

Buchungspaket
16.10. - 29.10.2020
14 Tage
Doppelzimmer (1 Motorrad), Laut Programm
Belegung: 2 Personen
3595,- €
16.10. - 29.10.2020
14 Tage
Doppelzimmer (2 Motorräder) , Laut Programm
Belegung: 2 Personen
4095,- €
16.10. - 29.10.2020
14 Tage
Einzelzimmer (1 Motorrad), Laut Programm
Belegung: 1 Person
4795,- €

Motorradreise USA

BEST OF THE WEST

Reiseart
Flugreisen | Fernreisen
Saison
Herbst 2020
Zielgebiet
Weltweit » USA & Kanada
Einleitung

Diese Reise ist für jeden USA Neuling der perfekte Einstieg, aber auch wer bereits eine Tour gefahren ist, wird von den abwechslungsreichen Eindrücken begeistert sein. Starten Sie von Los Angeles in das malerische Palm Springs, bestaunen den Joshua Tree Nationalpark und cruisen durch den wunderschönen Prescott National Forest. Genießen Sie die grandiose, unendlich erscheinende Landschaft im Westen der USA und eines der größten Naturwunder der Erde, den atemberaubenden Grand Canyon. Für viele ist der Antelope Canyon das absolute Highlight! Es folgen noch der Zion Nationalpark und der Valley of Fire, bevor Sie das schillernde Las Vegas kennen lernen.

Infoabend am 4.März in Flensburg

Beginn 19.00 Uhr um sh:z Medienhaus, Fördestraße 20, 24944 Flensburg

Anmeldung unter 0571 - 882 86

Ihr Reiseprogramm

1. TAG: ANREISE NACH LOS ANGELES

Flug nach Los Angeles. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrer Reisebegleitung erwartet. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel und Bezug der Hotelzimmer. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. TAG: LOS ANGELES

Den heutigen Vormittag können Sie nach Ihren eigenen Wünschen gestalten oder Sie nehmen an einer halbtägigen Stadtrundfahrt (fakultativ) teil. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Motorradvermieter. Sie bekommen eine Einweisung an dem jeweiligen Motorrad-Modell. Während der Rückfahrt zu Ihrem Hotel können Sie sich schon ein wenig an die Motorräder gewöhnen.

3. TAG: LOS ANGELES – PALM SPRINGS | CA. 210 KM

Sie fahren in östlicher Richtung und verlassen Los Angeles. Die heutige Etappe ist so konzipiert, dass sie der Eingewöhnung an Ihre Motorräder angepasst ist. Wir werden ausreichen Pausen einlegen und Palm Springs am frühen Nachmittag erreichen. Die Wüstenoase gilt als eine der lebenswertesten Städte Nordamerikas und das hat gute Gründe, zum Beispiel das angenehme Klima und 350 Sonnentage im Jahr.

4. TAG: PALM SPRINGS | CA. 160 KM

An diesem Tag bieten wir eine geführte Tagestour auf kurvenreichen Bergstrecken in das schöne Städtchen Idyllwild an, gelegen in den San Jacinto Mountains. Man kann den Tag aber auch nach eigenen Wünschen gestalten. Erkunden Sie Palm Springs, das in den 50er und 60er Jahren swingende Sommerdomizil von Sinatra, Elvis und anderen großen Stars war, auf eigene Faust. Verbringen Sie den Tag am Pool oder wie wäre es mit einer Fahrt der Palm Springs Aerial Tramway, der größten rotierenden Seilbahn der Welt.

5. TAG: PALM SPRINGS – JOSHUA TREE N.P. - BLYTHE/EHRENBERG | CA. 350 KM

Sie starten in den faszinierenden Joshua Tree National Park, befahren das dortige Hochplateau mit fantastischen Ausblicken auf die ungewöhnlichen Felsformationen. Sie verlassen den Park und fahren durch die Sheephole Valley Wilderness nach Ehrenberg/Blythe, unserem heutigen Übernachtungsort.

6. TAG: BLYTHE/EHRENBERG – PRESCOTT | CA. 330 KM

Wir starten nordwärts auf der 95 in Richtung des Lost Lake Resort, die schöne Strecke läuft parallel zum Colorado River. Weiter geht es in Richtung Hope, je nach Fahrstärke der Gruppe kann dieser Abschnitt auch in Alleinfahrt bewältigt werden. Am Nachmittag erreichen wir Prescott, ein malerischen Ort am südwestlichen Rand des Prescott National Forest.

7. TAG: PRESCOTT - FLAGSTAFF | CA. 180 KM

Von Prescott aus fahren Sie auf die 89A, eine wunderschöne kurvige Bergstraße mit Bächen am Seitenrand, dort ist es selbst im Sommer angenehm kühl. Weiter geht es nach Cottonwood, einem kleinen Ort mit künstlerischem Flair. Weiter geht es nach nach Sedona, wo sich bereits ca. 4000 v. Chr. Sinagua-Indianer in ihren Pueblos angesiedelt hatten. 1946 erbaute das Hollywood-Studio Republic Pictures eine Filmranch in Sedona, um vor dieser besonderen Kulisse insgesamt über 60 Westernfilme zu drehen. Am Ende des Tages erreichen wir Flagstaff, am Südwestrand des Colorado- Plateaus auf rund 2100 m Höhe gelegen, in einer durch Vulkanismus geprägten Landschaft.

8. TAG: FLAGSTAFF – GRAND CANYON – PAGE | CA. 330 KM

Morgens starten wir unsere Tour von Flagstaff aus zu einem der größten Naturwunder, dem berühmten Grand Canyon Nationalpark. Nach einer Stunde Fahrt haben Sie die Möglichkeit, die einzigartige Geschichte dieses Nationalparks im IMAX Kino (fakultativ) zu sehen. Erster Teil Ihrer Besichtigungstour ist der Südrand des Grand Canyons mit einem Stopp beim Besucherzentrum. Nutzen Sie die Zeit, um am Rand des Canyons entlang zu spazieren oder fahren Sie weiter zu den zahlreichen Aussichtspunkten. Am Nachmittag fahren wir über Cameron nach Page.

9. TAG: PAGE – ANTELOPE CANYON – ZION NP – ST. GEORGE | CA. 260 KM

Wir starten mit einem Besuch des Antelope Canyon, für viele der schönste Canyon der USA. Danach folgen sie dem interessanten Straßenverlauf der 89/89A in Richtung Westen. Auf diesem Abschnitt können Sie viele Strecken in Alleinfahrt genießen. Im Anschluss führt Sie die landschaftlich schöne Route über Mount Carmel Junction in den überwältigenden Zion Nationalpark, der wiederum durch seine riesigen Felsformationen beeindruckt. In Serpentinen fahren Sie mit Ihren Bikes entlang dieser Felsmassive ins Tal und weiter nach St. George.

10. TAG: ST. GEORGE – VALLEY OF FIRE – LAS VEGAS | CA. 300 KM

Von St. George führt Sie die Strecke auf der 15 bis nach Mesquite und dort nach einer Kaffeepause zum Valley of Fire Visitor Center. Das Valley of Fire, dessen Felsformationen wie glühendes Lavagestein aussehen, musste mehrfach als Filmkulisse für „Star Treck“ herhalten. Nach den faszinierenden Eindrücken des Nationalparks fahren Sie weiter nach Las Vegas. Am Abend bietet es sich an, an einer kleinen geführten Tour über den Las Vegas Blvd. (Strip) teilzunehmen.

11. TAG: LAS VEGAS – BARSTOW | CA. 250 KM

Durch eine beeindruckende Wüstenlandschaft fahren Sie bis zur alten Geisterstadt Callico, die wir besichtigen werden. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis zum heutigen Tagesziel, dem Eisenbahnknotenpunkt Barstow.

12. TAG: BARSTOW – LOS ANGELES | CA. 300 KM

Sie fahren von Barstow aus durch die Mojave Wüste Richtung der San Bernardino Mountains. Der Höhepunkt des Tages führt Sie über den “Angeles Crest Highway”, der seinem Namen alle Ehre macht. Wir erleben heute atemberaubende Landschaften und kurvenreiche Strecken. Am Nachmittag erreichen Sie Los Angeles, hier erfolgt die Rückgabe Ihrer Bikes an den Vermieter.

13. TAG: LOS ANGELES – RÜCKFLUG

Heute erfolgt Ihr Rückflug nach Deutschland. Falls Ihnen noch genügend Zeit bis zum Flughafentransfer verbleibt, empfehlen wir Ihnen den berühmten Venice Beach. Am bekanntesten Strand L.A.’s begegnet man einer bunten Mischung an Menschen, wie Straßenkünstlern, Bodybuildern und Skateboardern.

14. TAG: ANKUNFT IN DEUTSCHLAND

Karte

Eingeschlossene Leistungen

  • Gruppenflug ab/bis Hamburg nach Los Angeles
  • deutschsprachige Reisebegleitung während der Rundreise
  • Gruppentransfers vor Ort (Flughafen - Hotel - Flughafen)
  • Übernachtung in Hotels/Motels der guten Mittelklasse
  • Parkplatzgebühren der Hotels
  • Transfers Hotel – Vermieter – Hotel
  • Harley-Davidson® Mietmotorrad
  • unbegrenzte Freimeilen
  • Helme für Fahrer und Beifahrer, Satteltaschen und Sicherheitsschlösser
  • VIP Check-In bei EagleRider
  • Gepäcktransport im Begleitfahrzeug (1 Gepäckstück max. 23 kg pro Person)
  • Getränkeservice an den Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis)
  • Ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial
  • Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Million Euro
  • Flugsicherheitskosten und Steuern

BMW-Modelle auf Anfrage gegen Aufpreis (ab € 40,-/Fahrtag)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Einreisegenehmigung USA (ESTA), z. Zt. US$ 14,-
  • Evtl. VIP-/VIP-ZERO-Versicherung für das Mietmotorrad, ca. US$ 25,- o. US$ 35,- pro Fahrtag (zur Reduzierung oder ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall, nur vor Ort beim Vermieter abschließbar)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Benzin, Eintrittsgelder, Trinkgelder…)
Reiseveranstalter

MR Biketours by Media-Reisen GmbH & Co. KG, Obermarktstraße 28-30, 32423 Minden

AGB
Hinweise

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.

Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bzgl. Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

MHN Motorradreise USA

 

Reiseinformationen - je Reisetermin