Angebot merken

Nordportugal und Galizien –Portwein und Pilgerstädte

8-tägige Rundreise ab/bis Hamburg

8 Tage
  • Weinprobe im Dourotal
  • Bootsfahrt auf dem Douro und Portweinprobe
  • Kreuzfahrt in O'Grove mit Muschelverkostung

 

p.P. ab 1499,- €

Buchungspaket
26.09. - 03.10.2019
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1499,- €
26.09. - 03.10.2019
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1739,- €

Nordportugal und Galizien –Portwein und Pilgerstädte

8-tägige Rundreise ab/bis Hamburg

Reiseart
Flugreisen
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Städtereisen | Europa
Saison
Herbst 2019
Zielgebiet
Europa » Portugal
Einleitung

Den grünen, vielfach noch unbekannten Norden Portugals und Spaniens gilt es zu entdecken. Die traditionelle Stadt Porto an der Mündung des Douro Flusses besticht durch ihren traditionellen Charme. Lernen Sie die herrlichen Landschaften des Douro Tals, Heimat des berühmten Portweins, kennen und entdecken Sie prachtvolle Städte im Hinterland. Hier sehen Sie das ursprüngliche, ländliche Portugal, fernab der Touristenströme. Nicht weit von Porto, liegt das spanische Galizien mit der  indrucksvollen Pilgerstadt Santiago de Compostela und die wilde Küstenlandschaft Galiziens.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Deutschland – Porto

Flug von Hamburg nach Porto. Ankunft am Flughafen und Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Transfer zu Ihrem Hotel in Braga im grünen Norden Portugals. 4 Nächte. Ca. 65 km (A)

 

2. Tag: Braga

Heute besuchen Sie Braga, Hauptstadt der Provinz Minho, ein sehr wichtiges  Handelszentrum seit der Römerzeit und einst das religiöse Zentrum Portugals. Besuch der Altstadt mit der Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ca. 16 km (F, A)

 

3. Tag: Die heimliche Hauptstadt Porto

Sie unternehmen eine ganztägige Besichtigung von Porto, Portugals zweitgrößter Stadt, Namensgeberin des ganzen Landes und eine der schönsten Metropolen Europas. Porto, an der Mündung des Rio Douro und am Atlantik gelegen, ist bekannt für den beliebten Portwein und den Schiffbau. Die Stadt ist terrassenförmig angelegt und wird durch zahlreiche Plätze aufgelockert. Sie lernen das Stadtzentrum und die verwinkelte Altstadt kennen. Erleben Sie das Ambiente der Ribeira (Uferpromenade) mit seinen Fischern und den lokalen Märkten, die S.Bento Bahnstation mit Wandbildern aus Azulejos und der  Kathedrale von Porto mit einem herrlichen Ausblick auf den Douro. Unterwegs kosten Sie den berühmten Portwein in einem der vielen Weinkeller. Die Stadt ist geprägt vom Fluss Douro, auf dem Sie nachmittags eine malerische Bootstour unternehmen. Ca. 130 km (F, A)

 

4. Tag: Régua – Douro Tal – Amarante mit Weinprobe

Lernen Sie die wunderschöne Landschaft des Douro Tals, Anbaugebiet des berühmten Portweines, kennen. Nur in einer Landschaft wie dem Douro Tal kann der köstliche, wohl-duftende Wein heranwachsen. Über atemberaubende Straßen fahren Sie nach Regua, im Douro Tal. Von Mesão Frio aus, erleben Sie einen wunderbaren Blick in das Tal. In Regua besichtigen Sie ein typisches Weingut und probieren verschiedene Weine der Region. Rückfahrt über Amarante. Das hübsche Städtchen Amarante wird vom Fluss Tâmega durchkreuzt und ist von Bergen umgeben. Man findet dort Herrenhäuser und Gutshöfe aus dem 17. Jahrhundert mit farbenprächtigen, lackierten Holzbalustraden. Ca. 266 km  (F, A)

 

5. Tag: Braga – Ponte de Lima – Viana do Castelo – Santiago de Compostela (Galizien)

Heute verlassen Sie Ihr Quartier und fahren nach Viana do Castelo. An der Mündung des Flusses Lima, zwischen dem Meer und den Bergen, liegt die zauberhafte Stadt Viana do Castelo, mit einem lebhaften Fischereihafen und einer schönen Altstadt, bekannt für seine reizvolle Architektur, die sowohl Einflüsse der Manuelinik und der Renaissance aufweist. Auf der Anhöhe steht die einzigartige Kirche Misericórdia. Danach Weiterfahrt nach Monção. Hier besuchen Sie den Palácio da Brejoeira in Monção, gefolgt von einer Verkostung des berühmten „Alvarinho“ -Weins. Weiterfahrt nach Spanien bis Santiago de Compostela. Hier 3 Nächte. Ca. 267 km (F, A)

 

6. Tag: Halbtagesausflug Santiago de Compostela

Sie besichtigen Santiago de Compostela, die Hauptstadt Galiciens in Nordspanien. Santiago ist eine der monumentalsten und schönsten Städte Spaniens und zählt zum Weltkulturerbe. Hauptanziehungspunkt ist die Kathedrale, in der sich das Grab des Apostels Jakob befindet. Die Stadt mit ihren unzähligen Kirchen, Palästen, prächtigen wie lauschigen Plätzen und Arkadengassen gewinnt ihr besonderes Flair durch die kontrastreiche Mischung von Pilgertouristen, Studenten und Einheimischen. Sie werden an einer geführten Stadttour teilnehmen. (F, A)

 

7. Tag: Ganztagesausflug O’Grove –Pontevedra

O’Grove ist bekannt für seine Meeresfrüchte. Eine Brücke verbindet die Insel Toxa mit der Fischerstadt O’Grove. Hier unternehmen Sie eine kleine Kreuzfahrt ab Ria de Arosa inklusive frischer Muschelverkostung. Anschließend geht es nach Pontevedra, die kleine Provinzhauptstadt die vom Lerez Fluss umgeben ist. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt und besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ca. 134 km (F, A)

 

8. Tag: Santiago de Compostela – Porto – Deutschland

Fahrt zum Flughafen Porto und Rückflug nach Hamburg. (F)

Route

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Hamburg nach Porto zurück inkl. Gebühren in der Economy Class (Stand: 08/2018)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 4 Nächte mit Halbpension im 7777-Hotel in Braga
  • 3 Nächte mit Frühstück im 7777-Hotel in Santiago de Compostela
  • 2 x Halbpension im Hotel in Santiago
  • 1 x typisches Abendessen an Tag 7 in Santiago de Compostela
  • Besichtigungen (inkl. Eintritte) und Ausflüge laut Reiseverlauf
  • Bootsfahrt auf dem Douro und Portweinprobe
  • Weinprobe im Dourotal
  • Kreuzfahrt in O'Grove mit Muschelverkostung
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer
Reiseveranstalter

DERTOUR - Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH, Emil-von-Behring-Str. 6, 60439 Frankfurt/M.

AGB
Hinweise

Es gelten die Reisebedingungen von DER Touristik Deutschland GmbH, Frankfurt/ M.

 

EINREISE-/VISABESTIMMUNGEN PORTUGAL UND SPANIEN Für deutsche Staatsbürger gelten folgende Bestimmungen: Sie benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten.

 

IMPFBESTIMMUNGEN Zur Zeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.

 

Eingeschränkte Mobilität Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle