Angebot merken

Kreuzfahrt Rund um die grüne Insel Irland

ab/bis Bremerhaven mit MS Vasco da Gama

13 Tage
  • MS Vasco da Gama: 2015 und 2017 frisch renoviert
  • Malerische Küstenlandschaften
  • Umfangreiche Vollpension an Bord
p.P. ab 1459,- €

Buchungspaket
05.06. - 17.06.2020
13 Tage
2-Bett Glück innen, Vollpension
Belegung: 2 Personen
1459,- €
05.06. - 17.06.2020
13 Tage
2-Bett Glück außen, Vollpension
Belegung: 2 Personen
1909,- €
05.06. - 17.06.2020
13 Tage
2-Bett Superior Plus Balkon, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3349,- €
05.06. - 17.06.2020
13 Tage
Einzelkabine innen premium, Vollpension
Belegung: 1 Person
2219,- €
05.06. - 17.06.2020
13 Tage
Einzelkabine außen plus, Vollpension
Belegung: 1 Person
2819,- €

Kreuzfahrt Rund um die grüne Insel Irland

ab/bis Bremerhaven mit MS Vasco da Gama

Reiseart
Kreuzfahrten
Nord- und Ostsee
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Europa » Großbritannien
Europa » Irland
Deutschland » Regionen » Nord- & Ostsee
Einleitung

Wo sich schroffe Berge und wildes Meer begegnen, hat die Natur atemberaubende Küstenlandschaften hervorgebracht, die sich im Farbenspiel von Blau, Grün und Grau, unterbrochen vom Weiß der Wolken und Wellen oder vom Gold der Sandstrände, in einem faszinierenden Licht darbieten. Das ist Irland, die grüne Insel, die glücklich macht. Die VASCO DA GAMA präsentiert Ihnen die traumhafte Bantry Bay mit bezaubernden Gärten, die spektakulären Cliffs of Moher, die ungezähmte Landschaft der Grafschaft Donegal ganz im Norden und den Giant’s Causeway, einzigartige Felsformationen aus 40 000 Basaltsäulen und Nordirlands größte Attraktion. Der Charme Dublins offenbart sich im Kultviertel Temple Bar mit seinen originellen Pubs. Cork begeistert mit dem English Market, geliebtes Feinschmecker-Mekka, und dem schlossartigen Cork City Gaol mit bewegender Geschichte.

Ihr Schiff: MS Vasco da Gama

149 Balkonkabinen und -suiten ermöglichen private Aussichten bei frischer Meeresbrise. Darüber hinaus zeichnet sich die VASCO DA GAMA durch ein hervorragendes Passagier-Raum-Verhältnis aus. Nach sehr umfangreichem Umbau im Jahr 2015 begeistert das Schiff mit einem stylischen Ambiente, einer Vielzahl von atmosphärisch ganz unterschiedlichen Lounges, Bars und Restaurants und einem bestens ausgestatteten Wellness-Bereich.

Über neun Decks erstrecken sich die weitläufigen Passagierbereiche mit viel Raum für Ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze. Einer davon wird ganz bestimmt im ‚Dome‘ sein, der maritim gestylten Aussichtslounge auf dem obersten Deck. Das Fitness-Center belohnt mit Kapitänsblick, Basketball und Tennis sorgen für sportive Abwechslung und unser Wellness-Bereich für die dazugehörige Entspannung. Stilvoll Speisen bei freier Platzwahl in den drei Waterfront Restaurants mit mediterraner und fernöstlicher Variante. Und im Club Bistro laden wir Sie jeden Tag zu einer kleinen Weltreise der Gaumenfreuden ein.

219 Meter Komfort vom Bug bis zum Heck, 31 Meter angenehmer Luxus zwischen Steuerbord und Backbord. Großzügig geschnittene Kabinen, viele mit Balkon. Die VASCO DA GAMA setzt neue Maßstäbe an der Spitze und ist dabei alles andere als abgehoben. Über neun Decks erstrecken sich die weitläufigen Passagierbereiche mit viel Raum für Ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze. Einer davon wird ganz bestimmt im ‚Dome‘ sein, der maritim gestylten Aussichtslounge auf dem obersten Deck. Das Fitness-Center belohnt mit Kapitänsblick, Basketball und Tennis sorgen für sportive Abwechslung und unser Wellness-Bereich für die dazugehörige Entspannung. Stilvoll Speisen bei freier Platzwahl in den drei Waterfront Restaurants mit mediterraner und fernöstlicher Variante. Und im Club Bistro laden wir Sie jeden Tag zu einer kleinen Weltreise der Gaumenfreuden ein.

An Bord finden Sie 120 geräumige Superior- und Premium-Balkon Kabinen und 29 De Luxe-Balkon-Suiten, darunter die beeindruckende Penthouse Suite. In der Mehrzahl der Zweibettkabinen lassen sich die zwei Einzelbetten in ein Doppelbett umwandeln, einige verfügen auch über Verbindungstüren und eignen sich für Familien oder Gruppen.

Alle Kabinen sind mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage ausgestattet sowie mit TV-Flachbildschirm, Radio, Telefon, Föhn und Safe.

Ihr Reiseprogramm

Tag 1 Bremerhaven Abfahrt 16:00 Uhr

Individuelle Anreise nach Bremerhaven.

Tag 2 Seetag

Jetzt haben Sie Gelegenheit Ihr Zuhause auf See kennen zu lernen.

Tag 3 Falmouth (England) Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 17:15 Uhr

Falmouth besitzt den drittgrößten Naturhafen der Welt und wird von den imposanten Festungen Pendennis und St. Mawes bewacht. Die Stadtmitte erreicht man auf einem kurzen Spaziergang von der Pier vorbei am Jachthafen und dem National Maritime Museum Cornwall. Der Ort besitzt großen Charme und interessante Geschäfte, Pubs, Cafes und Restaurants und verspricht einen kurzweiligen Aufenthalt. Aber auch die Umgebung lockt zu Erkundungen. Bei der Erwähnung von Cornwall kommen einem sofort die wunderschönen Landschaftsszenen aus den Rosamunde-Pilcher-Filmen in den Sinn. Aber auch zahlreichen anderen Filmen diente die Gegend mit ihrer spektakulären Steilküste den malerischen Buchten, den romantischen kleinen Ortschaften, den blühenden Gärten, in denen man nicht selten Palmen sieht, und den hochherrschaftlichen Landhäusern als Kulisse. Die angebotenen Ausflüge führen Sie zum westlichsten Punkt des Landes nach Land’s End, zu den berühmten Gärten Cornwalls und dem beeindruckenden Inselberg St. Michael’s Mount.

Tag 4 Bantry (Irland) Ankunft 11:00 Uhr, Abfahrt 20:00 Uhr

Schiff liegt auf Reede.

Die Landstadt Bantry liegt sehr reizvoll unterhalb von schützenden Hügeln an der Stirnseite der berühmten Bantry Bay, eine der schönsten Buchten an der irischen Küste. Der prunkvolle Landsitz Bantry House und seine Gärten sind einer der Hauptanziehungspunkte im Südwesten Irlands. Der Grundstein für die heutigen Gartenanlagen wurde im 19. Jhd. gelegt. Die berühmten „Hundert Stufen“ führen inmitten von Azaleen und Rhododendren hinauf zu den Terrassen am Haus. Die Panoramastraße Ring of Beara ist bekannt für ihre wilde Schönheit und gilt mit den majestätischen Caha Bergen als die spektakulärste unter den Halbinseln im Südwesten Irlands. Über die faszinierende Marinegeschichte einer der weltweit besten Tiefseehäfen der Welt erfährt man beim Besuch von Widdy Island, das außerdem eine Oase für Ruhesuchende und Vogelbeobachter ist.

Tag 5 Galway (Irland) Ankunft 08:00 Uhr Abfahrt 18:00 Uhr 

Schiff liegt auf Reede. Galway liegt an der Westküste Irlands in der Provinz Connacht und erstreckt sich zu beiden Seiten des Flusses Corrib. Das zuvor ruhige Fischerdorf verwandelte sich im 13. und 14. Jahrhundert durch die Ankunft normannischer und walisischer Reisender in eine bedeutende, europäische Handelsstation mit einem geschäftigen Seehafen. Die Fremden machten Galway zu einem unabhängigen Stadtstaat. Galway strahlt den typisch irischen Charme aus und ist ein faszinierendes Labyrinth von gewundenen Sträßchen. Die freundlichen Einwohner und eine abwechslungsreiche Auswahl an lebhaften Restaurants und Pubs machen den Stadtbesuch zu einem Vergnügen. Besichtigen Sie das Franziskanerkloster und die Stiftskirche St. Nicholas, beide mehr als 700 Jahre alt, oder entdecken Sie die hügelige Landschaft von Connemara und bekommen einen Eindruck von der stillen Schönheit dieser Gegend.

Tag 6 Killybeg (Irland) Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

Killybegs liegt im County Donegal, der nördlichsten Grafschaft der Republik Irland, die den Großteil der Nordwestküste umfasst. Dieses Gebiet ist berühmt für seine raue, ungezähmte Landschaft mit der wunderschönen, stark zerklüfteten Küste, großartigen Bergregionen, tiefen Tälern und vielen Seen. Die international gefeierte Sängerin Enya stammt aus der Gegend. Den betriebsamen Fischereihafen Killybegs mit seinen etwa 1.200 Einwohnern können Sie auf dem Heritage-Trail erkunden, der zu den interessantesten und geschichtlich bedeutsamen Plätzen führt. Im Ort war ehemals eine Teppichmanufaktur ansässig, die den größten Webstuhl der Welt betrieben hat und deren Teppiche heute noch das Weiße Haus, den Vatikan und den Buckingham Palast schmücken.

Tag 7 Lane/Belfast (Nordirland) Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

Das Schiff liegt auf Reede.

Die Hafenstadt Larne in der Grafschaft Antrim liegt etwa 35 km nördlich der nordirischen Hauptstadt Belfast, wo im hochmodernen Gebäudekomplex „Titanic Belfast“ die goldene Ära der Stadt und die legendäre Geschichte des unheilvollen Luxusliners, der in der Belfaster Werft Harland & Wolff gebaut wurde, zum Leben erweckt werden. Wunderbare Landschafts- und Natureindrücke erlebt man am beeindruckenden Giant’s Causeway. Die UNESCO-Welterbestätte an der rauen Antrimküste besteht aus einzigartigen Basaltformationen und ist eine von Nordirlands größten Besuchermagneten.

Tag 8 Liverpool (England) Ankunft: 17:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr 

Über den Liverpooler Hafen wurde im 19. Jahrhundert 40 Prozent des Welthandels abgewickelt. Durch Zerstörungen im zweiten Weltkrieg und die schlechte Wirtschaftslage verfielen die Stadt und insbesondere ihr Hafenviertel allerdings zunehmend. Umfassende Wiederaufbaumaßnahmen in den 1980ern wandelten es in eine attraktive Gegend mit Bars, Restaurants und Museen, darunter das renommierte Tate Liverpool, um. Heute ist von Liverpools Durststrecke kaum noch etwas zu sehen, und die Stadt präsentiert sich modern und besucherfreundlich. Vor allem durch seine beiden berühmten Fußballclubs, seine Musikszene und als Geburtsort der Beatles bekannt, blickt Liverpool jedoch auch auf eine rund 800-jährige, maritime Geschichte zurück, die sich wunderbar im Schifffahrtsmuseum in den Albert Docks entdecken lässt, das wie sechs weitere städtische Museen keinen Eintritt verlangt. Den Beatles und ihrer Popmusik, die eine Ära geprägt haben, ist das benachbarte Museum The Beatles Story gewidmet.

Tag 9 Dún Laoghaire/Dublin (Irland) Ankunft 07:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

Das Schiff liegt auf Reede. Von der kleinen Hafenstadt gelangen Sie schnell in Irlands Hauptstadt Dublin. Stürzen Sie sich ins Kultviertel Temple Bar mit seinen vielen Pubs oder besuchen Sie die Guiness-Brauerei.

Tag 10 Ringaskiddy/Cork (Irland) Ankunft 07:00 Uhr, Abfahrt 12:00 Uhr

Der Hafen Ringaskiddy liegt im Süden Irlands im County Cork und ist das Tor zum etwa 16 Kilometer entfernten Cork, der zweitgrößten Stadt der Republik. Die geschichtsträchtige City von Cork steht zurzeit im Ruf, sich rasch zu einer der modischsten Städte Europas zu entwickeln. Die Hauptstadt des Shoppings, der Wirtschaft und der Kultur im Süden Irlands ist sie bereits mit ihrem einzigartigen Charakter und dem angenehmen kontinentalen Flair. Trotz dass Cork alle Annehmlichkeiten einer großen Stadt bietet, vermag sie trotzdem den wohltuenden Charme und die Freundlichkeit einer ländlichen Kleinstadt zu erhalten.

Tag 11 Southampton (England) Ankunft 13:00 Uhr, Abfahrt 23:59 Uhr

Von Southampton ist es gar nicht mehr weit in die Hauptstadt London. Oder Sie besuchen das SeaCity-Museum mit einem interaktiven Modell der Titanic.

Tag 12 Seetag

Mit vielen neuen Eindrücken machen Sie sich wieder auf den Weg nach Deutschland. Vorher haben Sie noch einen Tag zur Erholung auf See.

Tag 13 Bremerhaven Ankunft 08:00 Uhr

Ausschiffung nach dem Frühstück

Route

Eingeschlossene Leistungen

  • Kreuzfahrt ab/bis Bremerhaven
  • 12 Nächte an Bord von MS Vasco da Gama in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Umfangreiche Vollpension an Bord:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
    • Lunch & Dinner mit Menuwahl & Service am Platz oder in Buffetform
    • Nachmittags-Kaffee/-Tee mit Kuchen & Sandwiches
    • Mitternachts-Snack
    • Captains Dinner oder festlicher Gala-Abend
    • Welcome & Farewell Cocktaili
  • Tee & Kaffee zur Selbstbedienung
  • Unterhaltung durch das bordeigene Show-Ensemblei
  • Vielseitiges Kurs-, Lektorats- & Sportangebot (teilweise gegen Gebühr)
  • Benutzung der Schiffseinrichtungen inclusive Sauna- & Fitnessbereich
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungeni
  • Gepäckservice zwischen Anlegeplatz & Kabine bei Ein- & Ausschiffung
Reiseveranstalter
Hinweise

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters.

Diese reisen könnten Ihnen auch gefallen