Rumänien - weitere Angebote - Rumänien – Erlebnisreise Siebenbürgen - leserreisen.svz.de

Reisen

Rumänien - weitere Angebote

Rumänien – Erlebnisreise Siebenbürgen

Reisedaten kompakt
Termine:
  • 12.06.2018 - 19.06.2018
Preis:
ab pro Person
Downloads
Reiseveranstalter
Ansprechpartner

Dagmar Kähler Dagmar Kähler
0800-2050 7105
Email

Reiseinformationen

12. Juni 2018 - 19. Juni 2018

Rumänien – urwüchsig und voller Schätze. Das Land der Karpaten gilt als geheimnisvoll. Genießen Sie eine unberührte Natur und UNESCO-Welterbestätten mit mittelalterlichen Städten. Erleben Sie auf diesem Streifzug die vielseitige rumänische Kultur, die gelebten Traditionen, das schmackhafte Essen und abenteuerliche Bahnfahrten mit dampfgeführten Bimmelbahnen durch die Karpatenwälder.

Ihre 4-Sterne Hotels

Hotel Ramada Parc in Bukarest
Das Hotel heißt seine Gäste in freundlicher Atmosphäre herzlich willkommen. Viele Sehenswürdigkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Nur wenige Minuten benötigt man ins Stadtzentrum. Die gemütlichen Zimmer erwarten Sie mit hochmodernen Einrichtungen. WLAN steht in den öffentlichen Bereichen kostenfrei zur Verfügung.

Hotel Piemonte in Predeal
Das wunderschön in der Ferienanlage Predeal gelegene Hotel Piemonte ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge. Neben komfortablen und gut ausgestatteten Zimmern bietet das Hotel ein klassisches Restaurant mit traditioneller rumänischer und internationaler Küche. Die Cocktailbar ist ein angenehmer Ort, um nach einem langen Tag zu entspannen.

Hotel Ozana in Bistrita
Das nur 1,5 km vom historischen Stadtzentrum von Bistrita entfernte Hotel bietet Ihnen stilvolle, klimatisierte Zimmer mit kostenlosem WLAN und Flachbild-TV. Im hellen, offen geschnittenen Restaurant "Rose Garden" können Sie Gerichte der regionalen und der internationalen Küche genießen. Dazu werden vielfältige Weine angeboten.

Hotel Transilvania in Albu Iulia
Das Hotel Transilvania liegt im Zentrum von Alba Iulia, 300 m von der Zitadelle Alba Carolina entfernt und bietet kostenfreies WLAN in allen Bereichen, ein Fusion- Restaurant und einen englischen Pub. Das im Jahr 2015 renovierte Hotel verfügt über eine 24-Stunden-Rezeption sowie klimatisierte Zimmer mit Minibar und Smart- Kabel-TV.

Rozmarin in Predeal
Im zentral in Predeal gelegenen Hotel finden Sie alles was die Stadt zu bieten hat direkt vor der Tür. Eine einladende Atmosphäre und exzellenter Service sind nur einige der Vorteile des Hotels.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Bildrechte: Rumänisches Touristenamt Berlin; © lenkusa (fotolia.com), Veranstalter Tourbadour; Dagmar Kähler

Reiseverlauf
MEHR

1. Tag

Anreise
Haustürtransfer zum Flughafen Hamburg und Flug nach Bukarest. Nach der Ankunft Empfang durch den Deutsch sprechenden Reiseleiter und Fahrt nach Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens. Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das Dorfmuseum und bekommen so einen Überblick über die traditionelle Architektur des Landes. Außerdem besichtigen Sie die Patriarchenkirche, den Sitz des orthodoxen Oberhauptes aus Rumänien, und machen einen Fotostopp vor dem imposanten Parlamentsgebäude (nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der Welt). Abendessen in der Altstadt von Bukarest. Übernachtung im 4*Hotel Ramada Parc in Bukarest.

MEHR

2. Tag

Bukarest – Sinaia - Azuga - Predeal
Vormittags Fahrt nach Sinaia und Besichtigung des Sinaia Klosters. Danach ein leichter Spaziergang hinauf zum Schloss Peles, Sommerresidenz der rumänischen königlichen Familie der Hohenzollern- Sigmaringen. Das Schloss wurde für König Carol I. von Rumänien erbaut und verfügt über 160 Räume. Der berühmteste ist der Waffensaal mit mehr als 4.000 Waffen, die aus der ganzen Welt gesammelt oder als Geschenk entgegengenommen wurden. Am Nachmittag genießen Sie eine Sektkostprobe in der berühmten königlichen Kellerei Azuga. Übernachtung im 4* Hotel Piemonte in Predeal.

MEHR

3. Tag

Predeal - Harman - Brasov - Bran - Rasnov - Predeal
Am Morgen fahren Sie nach Harman (Honigberg), wo Sie eine der wichtigsten Kirchenburgen des Landes besichtigen. Die mächtige Wehrkirche, ab etwa 1280 errichtet, birgt eine Orgel von Johannes Prause. Anschließend fahren Sie weiter nach Brasov. Die Stadt wurde im 13. Jahrhundert von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war über Jahrhunderte ein wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürger Sachsen. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Sie sehen u. a. die Schwarze Kirche mit ihrer Buchholzorgel (Innenbesichtigung), die mittelalterliche Stadtmauer um die historische Altstadt, den Rathausplatz, die einzigartige Schnurrgasse, das Katharinentor und die kleine versteckte orthodoxe Kirche im Zentrum. Nachmittags Besichtigung der Burg Bran (Dracula). Die romantisch gelegene Burg, in der Zwischenkriegszeit Residenz der rumänischen Königin Maria, ist heute ein Museum. Anschließend Besichtigung der Kirchenburg aus Rasnov (Rosenau). Übernachtung in Predeal

MEHR

4. Tag

Predeal – Sighisoara – Targu Mures – Bistrita
Heute führt Sie die Tour nach Sighisoara (Schäßburg), eine der bedeutendsten Städte Transsilvaniens. In dieser mittelalterlichen Stadt soll Dracula geboren worden sein. Während einer Besichtigung sehen Sie sein Geburtshaus sowie den 64 m hohen Uhrturm – das Wahrzeichen der UNESCOWeltkulturerbestadt. In der Burg, wie das Stadtzentrum genannt wird, werden Sie die Klosterkirche, die 1345 auf dem Gipfel des Schulberges über der Altstadt erbaute Schäßburger Kirche und den Marktplatz bewundern können. Weiterfahrt nach Targu Mures, der größten Stadt des Seklerlandes. Besichtigung des Kulturpalastes und der größten orthodoxen Kirche Transsilvaniens sowie auch der alten Festung. Übernachtung im 4* Hotel Ozana in Bistrita.

MEHR

5. Tag

Viseu de Sus – Bistrita
Tagesausflug nach Viseu und anschlieβend Fahrt mit der Dampflok ins Wassertal. Die "Wassertalbahn" von Viseu de Sus, ganz im Norden Rumäniens an der ukrainischen Grenze gelegen, ist ein einzigartiges technisches Kulturgut. Auf einem Streckennetz von knapp 60 km Länge verkehren – neben Dieselloks – bis heute holzbefeuerte Dampflokomotiven (inkl. Mittagessen und Getränke im Gebirge). Übernachtung in Bistrita.Der heutige Tag ist den Moldauklöstern gewidmet. Morgens fahren Sie über den Tihuta-Pass in die Bukowina (Buchenland) hinein. Stopp beim Kloster Moldovita, mit seinen wunderschönen Außenfresken. Im Laufe des Vormittags wird das Keramikzentrum Marginea besucht, das wegen seiner schwarzen Keramik in der ganzen Welt bekannt ist. Weiter werden Sie das Kloster Voronet besichtigen, bekannt auch als "Capella Sixtina" Rumäniens. Hier kann man eine sehr schöne Darstellung des "Jüngsten Gerichts" sehen. Berühmt wurde das Kloster durch seine Grundfarbe, einem aus gemahlenem Lapislazuli angemischten intensiven Blau. Abends Ankunft in Piatra Neamt. Übernachtung im 4*Hotel Central Plaza.

MEHR

6. Tag

Bistrita – Cluj Napoca – Alba Iulia
Am Vormittag erreichen Sie Cluj Napoca (Klausenburg). Die Stadt ist durch Gebäude der österreich-ungarischen Monarchie geprägt. Hier wurde u. a. der ungarische König Matthias Corvinus geboren, dessen Standbild Ihnen im Zuge der Besichtigung genauso begegnet wie die St. Michaels Kathedrale als bedeutendstes Beispiel einer gotischen Hallenkirche in Siebenbürgen. Anschließend fahren Sie Richtung Alba Iulia, Weißenburg oder Karlsburg, eine Burg die auf dakische Zeit zurückgeht. Die sternförmig angelegte Festung von Alba Iulia sowie die Krönungskathedrale bilden den Zauber der Stadt. Übernachtung im 4* Hotel Transilvania in Alba Iulia.

MEHR

7. Tag

Alba Iulia – Calnic – Sibiu – Predeal
Fahrt nach Calnic. Eine Besonderheit des Ortes ist die um 1270 errichtete Gräfenburg, die seit 1993 zum Weltkulturerbe gehört. Fahrt nach Sibiu (Hermannstadt), Weltkulturhauptstadt 2007. Im Laufe der Geschichte spielte sie eine wichtige wirtschaftliche und politische Rolle in Transsilvanien. Die Gebäude am Großen und Kleinen Ring, der Brukenthalpalast (heute eines der bedeutensten Museen Rumäniens) und die Lügenbrücke sind nur einige der architektonischen Denkmäler, die das Stadtbild prägen. Während des Stadtrundganges werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigt. Übernachtung im 4* Hotel Rozmarin in Predeal.

MEHR

8. Tag

Abreise
Transfer zum Flughafen Bukarest-Otopeni und Rückflug nach Hamburg. Anschließend Haustürtransfer nach Hause. Ende einer schönen Reise...

Inklusivleistungen pro Person
bis
ab
Preis pro Person
Unverbindliche Buchungsanfrage
Pflichtfelder



Reiseteilnehmer
Teilnehmer hinzufügen

Buchung
Gutschein prüfen
Gesamtpreis
Die Bezahlung der Reise ist möglich per:
  • innerhalb von 14 Tagen nach Buchung
  • bis 28 Tage vor Reisebeginn